TELEFON

+49 7821 24225

FAX

+49 7821 908648

REZEPT ANRUFBEANTWORTER

+49 7821 9931471

> SPRECHZEITEN

ADRESSE

Langenwegle 1
77933 Lahr/Schwarzwald

> So finden sie uns

 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Unterstützung.

Zu unserer Entlastung und zu Ihrem Schutz möchten wir sie um gewisse grundsätzliche Maßnahmen / Einhaltung bestimmter Regeln bitten:

 

  • Tragen einer mediznischen Mund-Nasen-Schutzes in unseren Räumlichkeiten (wie es die Corona-Landeverordnung vorsieht) o. noch sicherer zu ihrem eigenen Schutz einer FFP 2 / KN 95 Maske.

  • Wichtig !!! Bei jeglichen Infektzeichen (ob Husten, Schnupfen, aber auch Diarrhoe / Erbrechen) oder V.a. Covid-19 bitten wir um telefonische Anmeldung. Betreten sie die Praxis auf keinen Fall ohne Rücksprache.

  • Um mögliche Infektionspatienten und "normale" Patienten so gut es geht zu trennen würden wir sie Bitten die Abholung von Rezepten, Überweisungen, Unterlagen oder anderweitige, sofern zwingend erforderliche, persönliche Kontakte mit der Praxis möglichst vor 11.00 Uhr in der Vormittagssprechstunde wahrzunehmen oder im Rahmen der Nachmittagssprechstunden zwischen 16.00-18.00 Uhr.

  • Eine Infektsprechstunde findet täglich ab ca. 12.00 Uhr statt (auch hier ist eine telefonische Anmeldung erforderlich). Vor o. nach dieser Sprechstunde bestellen wir auch asymptomatische Kontaktpersonen K1 zur PCR Testung ein bzw. Patienten welche Testungen u.a. vor Operationen, Krankenhaus- o. Rehabilitationsaufenthalten benötigen.

  • Für Rezept / Überweisungsanfragen nutzen sie bitte vorrangig Fax, Email u. Rezeptanrufbeantworter o. registrieren sie sich für unsere Online-Services

  • Kürzere Fragen versuchen wir aktuell auch im Rahmen einer Telefonsprechstunde zu klären.

  • "Hamstern" von Medikamenten unterstützen wir nicht. Wir rezeptieren in den üblichen Mengen und nach EDV ausgewerteten Restbeständen.

  • Covid-19 Impfung. Separate Terminsprechstunde. Impfstoff nicht wählbar (zum jetzigen Zeitpunkt meist Impfung mit BioNTech). Keine Priorisierung mehr.

  • Und zuletzt eine persönliche Bitte ....Die Pandemie verlangt uns allen unglaubliches ab und wir können vielerlei Frust über Einschränkungen, Gefährdung der eigenen wirtschaftlichen Existenz, Mängel des Gesundheitswesens, Zugang zur Impfung etc. häufig nachvollziehen... Bitte lassen sie diesen Frust nicht an meinen Mitarbeitern u. Mitarbeiterinnen am Tresen aus. Sie haben in dieser Pandemie schon unglaubliches geleistet und verdienen Respekt dafür .... Vielen Dank.